Zum Inhalt springen

Thüringenweite Einsatzstellen

Freiwillige arbeiten täglich in ihren sogenannten Einsatzstellen, die sie je nach Interessenschwerpunkt ausgewählt haben. Die erfahrenen Kollegen und Betreuer in der Einsatzstelle sind fachlich sehr kompetent, geben Einblick in das jeweilige Arbeitsfeld und begleiten die Jugendlichen mit Herz und Sachverstand.

Die Jugendbauhütte Mühlhausen bietet ihren Teilnehmenden ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Bodendenkmalpflege, Bau-, Kunst- und Gartendenkmalpflege an. Tätigkeitsfelder sind beispielsweise archäologische Grabungen, Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut, Mitarbeit in Werkstätten des traditionellen Handwerks, Pflege historischer Park- und Gartenanlagen, Architektur und Planung im historischen Bestand, archivarische Tätigkeiten und Öffentlichkeitsarbeit.

An Standorten wie Mühlhausen, der Landeshauptstadt Erfurt, dem "barocken" Gotha, dem "literarischen" Weimar und der Universitätsstadt Jena können sich junge Denkmalpfleger während ihres Freiwilligendienstes in unterschiedlichen Sparten engagieren.



Jasmin Amstein, Teilnehmerin 2013/14

„Ich konnte sehr viel lernen, viel Neues sehen und Kontakte knüpfen, sodass ich es schade finde, dass nun schon alles zu Ende ist. Ich hatte eine schöne Zeit – sowohl in meiner Einsatzstelle als auch in den Seminaren – und es ist schön zu wissen, dass es einen Ort gibt, an dem man auch später immer wieder willkommen ist.“
Freiwillige restauriert Weimarer Stadtschloss
Eine Freiwillige, die am Weimarer Stadtschloss eingesetzt war und in ihrem Berufswunsch Restauratorin bestärkt wurde.