Zum Inhalt springen

Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege oder Bundesfreiwilligendienst in der Denkmalpflege in Thüringen

Herzlich willkommen im Freiwilligen Sozialen Jahr in der Denkmalpflege in Thüringen!

Du bist zwischen 16 und 25 Jahren alt?

Pack mit an und sammle Erfahrungen in der Denkmalpflege!

Engagiere dich in Mühlhausen, einer der ältesten Städte Thüringens! Mühlhausen bietet durch seine geographisch zentrale Lage und viele Sehenswürdigkeiten (wie liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, zahlreiche Kirchen und die historische Altstadt mit ihrer mittelalterlichen Stadtmauer) seit 2003 einen idealen Standort für die das FSJ Denkmalpflege in Thüringen.

In Anlehnung an die Dombauhütten im Mittelalter werden die Projekte der ijgd im FSJ Denkmalpflege Jugendbauhütten genannt. Das FSJ Denkmal ist ein Jugendfreiwilligendienst und dient der Berufsorientierung und Persönlichkeits-entwicklung junger Menschen. In geprüften Einsatzstellen absolvieren Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren einen 12 monatigen Freiwilligendienst  in Thüringen, in dem sie Zusammenhänge im Bereich Denkmalpflege sowie nachhaltiger Entwicklung erfahren und erleben.

Ein Ziel des Projektes Jugendbauhütte Mühlhausen ist es, alle Teilnehmer*innen bei der Suche der beruflichen und persönlichen Perspektive und Orientierung zu unterstützen, ihre individuellen und persönlichen Stärken zu fördern und die jungen Teilnehmer*innen auf die Anforderungen eines beruflichen Alltages vorzubereiten.

Wende dich am besten direkt an unser Büro in Mühlhausen:

Telefon: 03601 889123
E-Mail: fsj.denkmal.th@ijgd.de 

Dort erhältst du alle wichtigen Informationen – wir beraten dich gern!
Du kannst dich ab sofort bewerben. Wir haben interessante freie Plätze!

Wir freuen uns auf dich und sind neugierig auf deine Bewerbung!

Das Freiwillige Soziale Jahr in der Denkmalpflege wird im Rahmen des Thüringenjahres gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (Thüringen)