Zum Inhalt springen

Fakten zum Bundesfreiwilligendienst in Thüringen

Seit 2014 bieten wir in Thüringen den ökologische Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) an, der sich  an Frauen und Männer richtet, die mindestens 16 Jahre alt sind. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es nicht.

Dauer des Bundesfreiwilligendienstes

  • beträgt in der Regel zwischen 6 bis 12 Monate und ist verlängerbar bis auf 18 Monate
  • ist auch als Teilzeittätigkeit von mindestens 20,5 Stunden pro Woche möglich
  • der Einstieg ist jederzeit möglich

Entgelt

Die Freiwilligen im BFD erhalten ein Taschen-/Verpflegungsgeld und evtl. Sachleistungen (Unterkunft, Dienstkleidung) oder eine Barauszahlung als Entgelt.

Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst werden für die Dauer des Freiwilligendienstes grundsätzlich als eigenständiges Mitglied in der gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert und sind auch in der sozialen Pflegeversicherung pflichtversichert.

Bildungsseminare

  • bei Freiwilligen über 27 Jahre sind Bildungstage in Form von einzelnen Seminartagen vorgesehen und mit der Einsatzstelle zu vereinbaren
  • pro Dienstmonat ist ein Bildungstag vorgesehen
  • die Mehrzahl der Bildungstage können nach eigenen Interessen aus unserem Bildungskatalog ausgewählt werden

Sie erhalten für den BFD ein Zeugnis/Zertifikat mit folgenden Angaben

  • Einsatzstelle
  • Tätigkeitsbereiche
  • erworbene Kompetenzen
  • absolvierte Bildungstage


Hier können Sie sich einfach und unkompliziert über folgenden Link für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Thüringen anmelden:

Zur Online - Anmeldung bitte hier klicken.

 Die Fakten und weitere Informationen können Sie auch in unserem Flyer nachlesen.